Austellung Hamburger Aufstand – 1923 und heute

7.10.-1.11. Gedenkstätte Ernst Thälmann, Tarpenbekstraße 66/Ernst-Thälmann-Platz, 20251 Hamburg
Ausstellung „Der Hamburger Aufstand – vor 100 Jahren und heute“
Die Ausstellung hat die Ereignisse in Schiffbek (heute Billstedt) und die Rolle von Fiete Schulze bei den Kämpfen zum Gegenstand. Ein besonderer Teil der Ausstellung widmet sich der Darstellung des Hamburger Aufstands in der Kunst, unter anderem in Bildern von Willy Colberg und Heinrich Vogeler. Auf einem weiteren Teil haben junge hamburger Antifaschistinnen und Antifaschisten dargestellt, welche Bedeutung der Hamburger Aufstand noch heute für sie hat.
Veranstalter: Kuratorium Gedenkstätte Ernst Thälmann, Kontakt: kuratorium@thaelmann-gedenkstaette.de, Öffnungszeiten siehe www.thaelmann-gedenkstaette.de

Lehren

Arbeitstitel Die Lehren des Hamburger Aufstands – vor 100 Jahren und heute
Veranstalter/in Kuratorium „Gedenkstätte-Ernst-Thälmann“ e.V., Hamburg in Zusammenarbeit mit der SDAJ Hamburg
Kontakt kuratorium@thaelmann-gedenkstaette.de
Link
Ort Tarpenbekstraße 66/Ernst-Thälmann-Platz, 20251 Hamburg
Zeit 7. Oktober 2023 bis 01. November 2023; Öffnungszeiten siehe: http://www.thaelmann-gedenkstaette.de
Info „DIE LEHREN DES HAMBURGER AUFSTANDS“
Ausstellungseröffnung 07. Oktober 2023; 15:00 Uhr mit einer Einleitung und musikalischer Begleitung.
Das Augenmerk richtet sich in diesem Jahr auf Fiete Schulze und die Ereignisse in Schiffbek (heute Billstedt). Ein besonderer Teil der Ausstellung widmet sich der Darstellung des Hamburger Aufstands in der Kunst „Der Hamburger Aufstand in Bildern von Willy Colberg bis Heinrich Vogeler“.

Matinee Ach wäre es doch gelungen!

Arbeitstitel „Ach wäre es doch gelungen! 100 Jahre Hamburger Aufstand – Von der revolutionären Geduld und Zähigkeit und vom richtigen Zeitpunkt“
Veranstalter/in DKP Hamburg, Kuratorium „Gedenkstätte Ernst Thälmann“ e.V., und die SDAJ Hamburg,
Kontakt kontakt@dkp-hamburg.de
Link
Ort Kulturpalast Billstedt, Öjendorfer Weg 30a, 22119 HH
Zeit 22. Oktober 13:00 bis 16:00 Uhr – Vorab ab 11:00 Uhr: Rundgang „Auf den Spuren der Aufständischen in Schiffbek“
Info „Ach wäre es doch gelungen! 100 Jahre Hamburger Aufstand – Von der revolutionären Geduld und Zähigkeit und vom richtigen Zeitpunkt“
Eine politische Kulturmatinee mit Rolf Becker (Hamburg), Kai Degenhardt (Hamburg), Erich Schaffner (Mörfelden), Achim Bigus (Osnabrück) sowie als Gast Doris Gercke (Hamburg).

www.dkp-hamburg.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner